Seit mehr als einem Jahrzehnt unterstützen wir Athleten aus aller Welt dabei, ihre persönlichen Ziele im Skirennsport zu erreichen.

private ski race training best

Saas-Fee Privates Skirenntraining / Sommer & Herbst

  • 11. Juli - 15. Dezember.
  • Von 8 Jahren bis zum FIS-Alter. Auch für erwachsene Rennfahrer und Skilehrer.
  • Gruppen von maximal 3 Rennfahrern pro Trainer, mit ähnlichem Alter und Niveau.

Wir bieten die besten verfügbaren Ressourcen, um eine individuelle Leistungssteigerung garantieren zu können, wie reservierte Rennstrecken, Zeitmessungssysteme, Videoanalyse und eine Indoor Skianlage zur technischen Vertiefung. Die Athleten profitieren je nach Alter und Niveau auch von den Konditionstrainern, Yogalehrern und Mental-Coaches von Ski Zenit und können zusätzlich an Gruppenaktivitäten mit anderen Rennfahrern teilnehmen. Vom 11. Juli bis zum 23. August und vom 11. Oktober bis zum 31. Oktober bieten wir zudem eine kostenlose Rund-um-die-Uhr-Betreuung für Minderjährige, die in unserem Athletenhotel übernachten und ohne Begleitperson an unserem Privaten Skirenntraining teilnehmen.

Der Gletscher von Saas-Fee ist aufgrund seiner Höhe und der Schneebedingungen der beste Ort in ganz Europa für das Sommer- und Herbsttraining. Das Fussgängerdorf ermöglicht einen sehr ausgewogenen Lifestyle und bietet alles, was für ein optimales Konditionstraining und abwechslungsreiche Aktivitäten abseits der Pisten gebraucht wird. Aus diesen Gründen kommen die besten Athleten der Welt für ihr Privates Skirenntraining zur Saisonvorbereitung nach Saas-Fee.

Ein privater Trainingstag beinhaltet:

  • Individueller Trainingsplan.
  • Renntraining am Morgen.
  • Reservierte Rennstrecken und Zeitmessungssysteme.
  • Video-Analyse + Workshops.
  • Nachmittagsaktivitäten.
  • Abschlussbericht und Videos.

** Athleten Hotel mit Rund-um-die-Uhr-Betreuung für Minderjährige steht zur Verfügung. Für andere Unterkünfte fragen Sie bitte bei uns nach.

Förderung der Athleten und Aktivitäten:

 

Privates Skirenntraining mit Ski Zenit in Saas-fee bedeutet lange Tage voller Aktivitäten auf und abseits des Schnees. Die Vormittage werden genutzt, um die Skitechnik zu verbessern, Fortschritte zu machen und mit Spaß und anregenden Trainingseinheiten zu besseren Athleten zu werden.

Am Nachmittag bieten wir eine Vielzahl an Aktivitäten an, die die körperlichen und mentalen Fähigkeiten unserer Athleten weiterentwickeln sollen, während sie in einer ausgeglichenen Atmosphäre im Team arbeiten und Freundschaften schliessen.

 

Ein großer Tag steht bevor...
6:40

Frühstück

7:15

Zu den Pisten

8:00 - 12:00

Renntraining mit 15 Minuten Pause

13:00

Mittagessen

15:30 - 18:30

Video, Ski-Tuning, körperliche und mentale Konditionierung

19:00

Abendessen

21:00

Schlafenszeit

Geschafft!

* IM HERBST BEGINNT DER TAG SPÄTER UND DIE TRAININGSEINHEITEN SIND LÄNGER

 

activities athlete development ski training private saas fee

Beim Privaten Renntraining ist das Programm so konzipiert, dass es sich vollständig an die Bedürfnisse und Ziele jedes einzelnen Athleten anpasst. Die Trainer arbeiten an den grundlegenden oder fortgeschrittenen technischen Aspekten sowie an der Entwicklung einer Wettkampftaktik, abhängig von Alter und Niveau des Einzelnen. Technisches Freeskiing, Zirkeltraining und abwechslungsreiche Rennstrecken sind Teil des Tagesablaufs.

Activities athlete development mental coaching private Saas-Fee

Wir zählen einen sehr erfahrenen Sportpsychologen zu unserem Trainerstab. Sein Talent besteht darin, unseren Athleten dabei zu helfen, sich auf ihre persönlichen Ziele zu konzentrieren, ihre Emotionen zu verstehen und Stresssituationen besser zu managen. Die Coaching-Sitzungen sind sehr dynamisch und perfekt an die verschiedenen Altersgruppen angepasst. Für unsere jüngeren Athleten setzen wir auf eine spielerische Herangehensweise.

Psychologie und Coaching sind ein wichtiger Teil unserer Trainingsphilosophie. Die Sitzungen machen Spaß, sind anregend und lehren unsere Athleten wertvolle Konzentrations- und Entspannungstechniken. Diese Aktivitäten werden zusammen mit anderen Athleten ähnlichen Alters durchgeführt.

Activities athlete development yoga private Saas-Fee

Wir haben Dehnübungen, Yoga und Meditation in unser Training aufgenommen, um den Athleten zu helfen, ihren Körper und Geist zu beruhigen. Dies ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, die Muskeln nach einem langen Trainingstag zu entspannen, zu dehnen und zu stärken. Außerdem lernen unsere Teilnehmer, wie sie ihren Geist beruhigen und eine innere Ruhe finden können, um sich vollständig zu erholen.

Yoga ist eine großartige Möglichkeit, an der eigenen körperlichen Konditionierung zu arbeiten und durch gezielte Dehnungsübungen mehr Beweglichkeit und eine schnellere Regeneration der Muskeln zu erlangen. Wir verfügen über voll zertifizierte Yogalehrer, die die Schwierigkeit und Intensität jeder Sitzung an die verschiedenen Fertigkeitsstufen und das Alter der Teilnehmer anpassen.

Meditation hilft unseren Athleten, sich zu entspannen und in sich zu gehen, und befähigt sie auf einer Metaebene selbst in Stresssituation wie einem Wettkampf die Ruhe zu bewahren und ihr Potenzial auszuschöpfen. Diese Aktivität wird mit anderen Athleten ähnlichen Alters nach jedem dritten Tag des Trainings durchgeführt.

activities athlete development physical condition training private saas-fee

Alle Athleten unserer Trainingslagern nehmen die ganze Woche über an sportlichen Workouts teil. Diese Trainingseinheiten werden immer auf das Alter und die Kondition jedes einzelnen Athleten zugeschnitten. Sie sind so konzipiert, dass sie sowohl herausfordernd und anspruchsvoll als auch unterhaltsam und kreativ sind.

Bei diesen Post-Ski-Workouts liegt der Schwerpunkt auf der Regenerierung vom Renntraining und der Vorbeugung von Verletzungen; Ziel ist auch die Verbesserung von Kraft, Koordination, Gleichgewicht, Beweglichkeit und Flexibilität.

Saas-Fee ist der ideale Ort für ein breites Spektrum an Sportarten und körperlichem Training. Bei diesen Aktivitäten trainieren unsere Privatkunden zusammen mit anderen Athleten ähnlichen Alters.

Activities athlete development private training saas fee

Mannschaftssportarten und Bergtouren sind auch Teil der Nachmittagsaktivitäten und der Tage ohne Skifahren. Saas-Fee ist ein Paradies für Outdoor-Aktivitäten und bietet atemberaubende Wanderwege sowie Sportplätze für eine Vielzahl von Sportarten für alle Altersgruppen und Niveaus.

activities athlete development ski tuning private saas fee

Professioneller Kantenschliff und frisch gewachste Skibeläge sind ein Muss, um während des Renntrainings eine bessere Leistung zu erbringen. Jeden Nachmittag lernen die Rennläufer ab 12 Jahren unter Anleitung unserer Trainer, alle notwendigen Tipps und Tricks für einen perfekten Skiservice. Die Skier der jüngeren Athleten werden von unseren Trainern getunt.

activities athlete development video analysis private saas-fee

Die Videoanalyse ist ein wichtiges Werkzeug für unsere Trainer. Auf diese Weise können sie unseren Rennfahrern helfen, jene Bereiche besser zu verstehen, die sie während des Skitrainings weiterentwickeln sollen. Technische und taktische Konzepte, die für die Leistung wichtig sind, werden per Video ausführlich analysiert, so dass sie am nächsten Tag im Training umgesetzt werden können. Die Videoanalyse wird alle 2 bis 3 Trainingstage durchgeführt.

Kinder und Jugendliche, die nicht von ihren Eltern begleitet werden, werden rund um die Uhr von unseren Campleitern betreut. Unsere Philosophie ist es, Kindern Verantwortung zu überlassen und ihnen eine altersgerechte Freiheit zu geben. Saas-Fee ist dafür ein idealer Standort.

Von September bis November werden nachmittags je nach Bedarf Studienzeiten für schulpflichtige Rennfahrer eingeplant. Die Betreuer des Ski Zenit Hotels stehen Ihnen täglich zwischen 19.00 und 20.30 Uhr unter der Telefonnummer zur Verfügung, die Sie bei Ihrer Ankunft im Camp erhalten.

  • PRIVATES RENNTRAINING
  • 325 SFr.
    per Person / Tag / 1 Skifahrer
  • 215 Sfr. pro person / Tag / 2 Skifahrer
  • 150 Sfr. pro person / Tag / 3 Skifahrer
  • Option von längen Programmen mit Sonderpreisen
  • 11. Juli-15. Dezember
  • SKIPASS
  • 180 SFr.
    per 5 Tage, unter 16 Jahren
  • 1 Tag: Kind 46 / Erwachsener 75 SFr.
  • 5 Tage: Kind 175 / Erwachsener 275 SFr.
  • 10 Tage: Kind 300 / Erwachsener 470 SFr.
  • 15 Tage: Kind 400 / Erwachsener 585 SFr.
  • HOTEL
  • 94 SFr.
    per Nacht, inklusive Mahlzeiten
  • 1 Minute zu Fuß zum Skilift
  • Rund-um-die-Uhr-Betreuung
  • 3 Mahlzeiten plus Imbiss pro Tag
  • 11. Juli - 23. August
    11. Oktober - 31. Oktober

“This was the second time I skied with Stefano and it’s only getting better! I am a 22 years-old skier in competitive level, and just like the first time, I enjoyed every single moment of my journey…”

CEM • LAUSANNE
SWITZERLAND, Trip Advisor

“I chose Zenit because of their approach and program. All the other schools I contacted didn’t seem to offer what I needed. Dedicated 1/2 day lesson 1 to 1 reaching.Alex was my teacher, and I felt…“

STEVEN • MOERS
GERMANY, Trip Advisor

“My son had an awesome experience. The coaches are all extremely professional, kind, caring, and knowledgeable. Our son got excellent feedback on his skiing and how to improve and he grew hugely in confidence both on and off the piste. We were very impressed by the coaches and by the whole setup. He’s looking forward to training with them again soon. Thank you!”

ALAN • ZURICH
Switzerland, Trip Advisor

Wichtige
Zusätzliche
Informationen

Klicken Sie einfach auf eine beliebige "Buchen"-Taste und wählen Sie das gewünschte Produkt aus, oder senden Sie uns eine E-Mail über unsere Kontaktseite. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Wenn Sie bei uns ein Skitraining buchen, ist es sehr wichtig, dass Sie uns auf dem Online-Buchungsformular folgenden Informationen über die Athleten angeben:

  • Persönliche Informationen (Name, Kontaktdaten und Geburtsdatum).
  • Gesprochene Sprachen.
  • Skiniveau.
  • Rennerfahrung.
  • Körperliche Verfassung.
  • Allergien oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten.
  • Krankheiten oder körperliche Einschränkungen.
  • Marke, Modell und Länge der Ski und Skischuhe, die zum Training mitgebracht werden.
  • Videos vom Skifahren.

Unser Buchungspersonal wird Ihnen alle Informationen zur Verfügung stellen, die Sie für die Teilnahme an unseren Camps brauchen, und Ihnen eine Rechnung über die Gesamtkosten zusenden.

Die vollständige Rechnung muss innerhalb von 4 Tagen bezahlt werden, um die Buchung zu bestätigen und sich den Platz zu sichern.

Bitte lesen Sie sich unsere ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN vor der Buchung sorgfältig durch.

Wir geben Ihnen gerne Auskunft zu verschiedenen Hotels, Apartments oder Flughafen-Shuttles, wenn Sie diese benötigen.

DAS DORF: Saas-Fee ist ein reines Fussgängerdorf, in dem nur bestimmte Elektrofahrzeuge zugelassen sind. Die Umgebung ist sehr ruhig und sauber, und die Stadt ist von einer beeindruckenden Landschaft aus Wäldern und Gletschern umgeben, deren Gipfel bis zu 4400 Meter in den Himmel ragen. Das Dorf verfügt über alle notwendigen Dienstleistungen und bietet eine breite Palette an Sporteinrichtungen. Diese sicheren und entspannten Bedingungen machen es zu einem idealen Ort für jeden Sportler, der sich hier wohlfühlen und effektiv trainieren möchte.

DER GLETSCHER: Der Gletscher von Saas-Fee, auf dem die Camps stattfinden, liegt auf einer Höhe zwischen 3200 und 3600 Metern. Er verfügt über vier Schlepplifte, die Zugang zu 3 öffentlichen Skipisten, 5 Pisten für Renntraining und einem Snowpark bieten. Um den Gletscher im Sommer zu erreichen, müssen Sie zwei Seilbahnen und eine unterirdische Zahnradbahn benutzen. Die Fahrt dauert insgesamt 35 Minuten.

In einem normalen Jahr vergrößert sich das vertikale Skigebiet bis Anfang November um 700 Meter, wodurch sich die Trainingsmöglichkeiten erheblich erweitern.

Die Wetterbedingungen können auch im Sommer sehr schwanken, weshalb wir Ihnen empfehlen, sowohl Kleidung für warme als auch kalte Tage einzupacken.

Wir bieten Einzel-, Doppel-, Drei- und Vierbettzimmer, alle mit eigenem Bad. Das Hotel ist 1 Minute zu Fuß vom Stadtzentrum und 1 Minute von der Seilbahn entfernt.

Das Hotel verfügt über ein Restaurant, eine Bar, einen Aufenthaltsraum, Wi-Fi und einen Skiraum. Die Zimmer werden einmal pro Woche gereinigt und Bettwäsche und Handtücher gewechselt. Jeder Athlet ist selbst dafür verantwortlich, sein Zimmer stets sauber zu halten. Die Betten sind mit nordischen Bettdecken ausgestattet, so dass das Bettenmachen schnell und einfach gelingt. Handtücher sind im Preis inbegriffen.

Frühstück, Mittag- und Abendessen werden vom Hotelpersonal zubereitet. Spezielle Ernährungsbedürfnisse müssen Ski Zenit im Voraus mitgeteilt werden.

Eine gute Zusammenarbeit aller Teilnehmer ist Voraussetzungen für ein erfolgreiches Zusammenleben im Hotel.

Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist ein wichtiger Faktor für alle Sportler. Unsere Athleten müssen wegen der Höhe und der niedrigen Luftfeuchtigkeit auf dem Gletscher deshalb noch besser aufpassen. Für das Training auf der Piste und nach dem Skifahren müssen die Athleten mindestens einen Liter Flüssigkeit im Trainingsrucksack mitführen, der im Laufe des Trainings getrunken werden muss.

Auch ein Sonnenschutz mit hohem Faktor ist unerlässlich. Für das Gletschertraining sollten die Athleten außerdem energiereiche, salzige Snacks mitnehmen (Energieriegel, Nüsse, Obst und Sandwiches). Während des Gletschertrainings gibt es immer Pausen, um Snacks zu sich zu nehmen. Athleten, die in unserem Hotel übernachten, werden jeden Morgen zum Frühstück verschiedene Snacks zur Auswahl angeboten.

Ein ausgewogenes und reichhaltiges Frühstück vor dem Training ist ebenfalls von entscheidender Bedeutung, und wir bestehen darauf, dass sich alle unsere Athleten diese Empfehlung halten.

Während unserer Ski-Camps sollte die Ernährung unserer Athleten abwechslungsreich und gesund sein und ausreichend Obst und Gemüse enthalten. Unsere Skilager beinhalten deshalb auch Anweisungen zu gesunden Ernährungsgewohnheiten.

  • Renntaugliche Skischuhe mit entsprechender Größe und Flex-Index.
  • RS-Ski in angemessener Länge mit guten Kanten und Belägen.
  • SL-Ski in angemessener Länge mit guten Kanten und Belägen (ab 11 Jahren).
  • RS-Skistöcke.
  • SL-Skistöcke mit Handschutz (ab 11 Jahren).
  • Slalom Schienbeinschützer (ab 11 Jahren).
  • Hochwertiger Helm, der für den Skirennsport zugelassen ist.
  • Slalom Kinnschutz (ab 11 Jahren).
  • Rückenschutz.
  • Skibrille mit Sonnengläsern.
  • Skibrille mit Schwachlicht-/Nebelgläsern.
  • Skihandschuhe.
  • Trainingsrucksack mit ausreichend Platz für Skischuhe, Jacke, Brille, Helm, Wasser, Snacks.
  • Wasserflasche für die Piste.
  • Hochwertige Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor.

Ski Zenit kann den Athleten Fischer Rennski und -schuhe sowie Komperdell Rennstöcke und Zubehör zu einem Sonderpreis zur Verfügung stellen. Die Ausrüstung muss mindestens 10 Tage im Voraus bestellt und bezahlt werden. Wir können Ihnen bei der Auswahl der geeigneten Länge, Größe und Modelle helfen.

Ihre neue Ausrüstung können Sie bei Ihrer Ankunft im lokalen Geschäft Intersport Glacier Shop abholen.

Dort finden sie auch Helme, Brillen und anderes Zubehör mit einem Rabatt von 10%. Außerdem wird dort professionelles Schuhfitting und Ski-Tuning mit modernsten Geräten angeboten.

Für unsere jüngeren Rennläufer stehen mehrere Paar Rennski in verschiedenen Größen zum Verleih Verfügung. Der Vorrat ist begrenzt, reservieren Sie also rechtzeitig.

  • Rennanzug (optional).
  • Trainingsshorts (bei Verwendung eines Rennanzuges).
  • Trainings-Windschutzjacke.
  • Lange Skihose.
  • Warme Skijacke.
  • Funktionskleidung.
  • Skisocken.
  • Nackenwärmer.
  • Skiunterwäsche.
  • T-Shirts für das Konditionstraining.
  • Sporthose und Pullover.
  • Straßenkleidung.
  • Sportschuhe für den Laufsport.
  • Seife und Shampoo.
  • Badehose oder Badeanzug.
  • Koffer mit Rädern (Fußgängerstadt).

Alle Athleten, die am Camp teilnehmen, müssen über eine in der Schweiz gültige Unfallversicherung verfügen, die mindestens die zivilrechtliche Haftung, die Rettung auf den Pisten einschließlich Hubschrauber, die medizinische Versorgung und den Rücktransport abdeckt. Wir empfehlen zudem eine Versicherung, die Ihnen im Fall von Verletzungen ungenutzten Leistungen (Skipass, Training, Unterkunft, etc.) zurückerstattet.

Eine Kopie der Versicherungskarten der Teilnehmer sollten den Ski Zenit-Trainern bei der Ankunft ausgehändigt oder vorab zugesandt werden.

Die Schweiz hat mit den EU-Mitgliedstaaten Abkommen über die medizinische Versorgung an öffentlichen Krankenhäusern. Um diese Angebote nutzen zu können, benötigen Sie die Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC). Diese müssen Sie rechtzeitig bei Ihrem örtlichen medizinischen Zentrum in der EU beantragen.

Die Schweiz ist Mitglied des Schengen-Raums und Reisende aus EU-Ländern, die das Schengen-Abkommen unterzeichnet haben, können mit ihrem Personalausweis einreisen. Minderjährige müssen jedoch immer mit einem gültigen Reisepass reisen. Reisende aus dem nicht europäischen Ausland müssen die Einreisebedingungen in die Schweiz vor der Reise überprüfen.

Ski Zenit bietet den Teilnehmern und deren Begleitpersonen einen Transferservice in komfortablen Kleinbussen von/zu den Flughäfen Genf, Zürich, Basel oder Mailand an. Der Transfer über die Autobahn dauert etwa drei Stunden. Diese Transfers werden von einer lokalen Firma mit professionellen Fahrern organisiert. Alle Fahrer des Flughafentransfers helfen unseren jungen Athleten, die allein reisen, beim Check-In.

Von den Flughäfen Zürich, Genf und Basel gibt es bequeme Zugverbindungen nach Visp, die etwa 2 Stunden und 45 Minuten dauern.

Vom Bahnhof Visp aus müssen Sie mit dem Bus ca 45 Minuten nach Saas-Fee weiterfahren (zwei Busse pro Stunde). Sie können beide Strecken in einem einzigen Ticket kaufen.

Die Fahrt vom Flughafen Mailand-Malpensa dauert etwa gleich lang. Vom Flughafen aus müssen Sie einen Bus zum Bahnhof Domodossola nehmen (Buchungen über www.comazzi.it).

Dort nehmen Sie den Zug nach Visp. Je nachdem, welchen Zug Sie nehmen, müssen Sie manchmal in Brig umsteigen.

Vom Bahnhof Visp aus nehmen Sie einen direkten Bus nach Saas-Fee.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der SBB

Aktuelle Nachrichten

OBEN